Aktuelles aus der Christusgemeinde

Frieden erbitten - mit den Menschen in der Ukraine verbunden sein -
Entsetzen und Trauer, Leid und Not vor Gott bringen. 

 Bild: Rainer Lindau

„Als Christen verurteilen wir kriegerische Gewalt und deshalb auch die Invasion der Ukraine durch Russland. Dies ist ein Angriffskrieg, der dem Völkerreicht und der christlichen Friedensethik zuwiderläuft.“ (Bischof Dr. G. Bätzing)

Wichtige Information zum ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine:

Ökumenisches Friedensgebet  in Untergrombach beginnt wieder am 8. Mai und zeigt sich nach Pfingsten in neuer Gestalt Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine kamen auch in Untergrombach katholische und evangelische Christen zum Gebet für den Frieden zusammen. Bis zum Osterfest  fanden die Friedensgebete sonntags um 18 Uhr abwechselnd in der katholischen Kirche St. Cosmas und Damian und in der evangelischen Gustav-Adolf-Kirche statt. Über die Karwoche und Osterferien haben wir die Bitte um Frieden in die Gottesdienste integriert. Nun nehmen wir den bekannten Rhythmus bis Pfingstsonntag wieder auf und laden am 8. Mai – jetzt um 19 Uhr – herzlich ein. Wir beginnen in der katholischen Kirche in Untergrombach. Nach den Pfingstferien möchten wir das ökumenische Friedensgebet  in veränderter Weise als „Ökumenisches Taizégebet für den Frieden in der Welt“ fortführen. Und zwar an jedem 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr. Als festen Ort haben wir die evangelische Gustav-Adolf-Kirche in der Bruchsaler Straße 63 gewählt. Wir laden in ökumenischer Weise herzlich dazu ein

Gottesdienste:

In Verantwortung für unsere Mitmenschen wollen wir als evangelische Kirche dazu beitragen, das Infektionsgeschehen weiter zu reduzieren. Wir bitten aber beim Besuch der Kirche darum, die aktuellen Corona-Vorschriften zu beachten. Wir wissen allerdings nicht, welche Anpassungen die Badische Landeskirche demnächst vornimmt.

Die weiteren geplanten Gottesdienste der Christusgemeinde finden sie hier.

Telefonandachten und -predigten:

Die aktuellen Andachten und Predigten von Pfarrerin Andrea Knauber sind auch telefonisch abrufbar. Wählen Sie hierzu die lokale Rufnummer 07257 9174 999.

Wichtige Information zu „10 Jahre Gurs-Gedenkstein“ – Gedenken am 8. Mai 2022

Wir bitten Sie folgendes hierzu zur Kenntnis zu nehmen: Wir feiern am Sonntag, 8. Mai um 11 Uhr einen Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche, den die Konfirmandinnen und Konfirmanden als ihr Konfirmandengespräch, (früher auch „Prüfung“ genannt) gestalten werden. In Rahmen dieses Gottesdienstes erinnern wir auch an „10 Jahre Gurs-Gedenkstein in Untergrombach“. Die für den Nachmittag angekündigte Gedenkfeier am Gedenkstein vor dem Kindergarten Arche Noah entfällt aus organisatorischen Gründen.

Gemeindebrief vom März - Juni 2022 --> Anzeige

Unsere Gottesdienste auf YouTube -> Auswahl

Angebote der Landeskirche:

Die zentralen Gottesdienste werden jeweils auf www.ekiba.de/kirchebegleitet angekündigt und übertragen. Für Kinder stellen die Kindergottesdienstlandesverbände in der EKD auf einer gemeinsamen Plattform Kindergottesdienste online ein. Diese finden sich unter: www.kirchemitkindern-digital.de

Gerne verweisen wir auch auf weitere Online-Gottesdienste unserer Schwestergemeinden in Bruchsal:

Gottesdienste in den Medien und im Internet --> weitere Information

 

Rückblicke finden Sie im Archiv

 


Aktualisiert am 04. Mai 2022